And the Winner is … Unser kleines Dorf

Das Land Tirol vergab am 28.1.2011 erstmals den Bildungsinnovationspreis – eine Auszeichnung für innovative Ideen in der Erwachsenenbildung und im öffentlichen Bibliothekswesen.

Den Bildungsinnovationspreis für das Jahr 2010 erhalten Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger, Stefan Neuner und Markus Mayr für das Buch „Unser kleines Dorf“ und die Volkshochschule Tirol und die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck für ihr Projekt „uni.com – Wissen für alle“.

Überreicht wurde die Auszeichnung von Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader Freitagnachmittag im mit 100 Gästen voll besetzten großen Saal des Landhauses I. Der Preis wird alle zwei Jahre in zwei Kategorien ausgeschrieben und auf Vorschlag des Kulturbeirates für Erwachsenenbildung und Büchereiwesen vergeben.

Tiroler.Land – Erstmals Innovationspreis für Erwachsenenbildung

“Erstmals Innovationspreis für Erwachsenenbildung”
Tiroler.Land, Ausgabe März 2011, Seite 2

Das Land Tirol vergab heuer erst- mals den Bildungsinnovationspreis. Diese Auszeichnung für innovative Ideen in der Erwachsenenbildung und im öffentlichen Bibliothekswesen ging an die Volkshochschule Tirol und die Leopold-Franzens- Universität Innsbruck für ihr ge- meinsames Projekt „uni•com – Wis- sen für alle“ sowie das Projekt „Unser kleines Dorf Globo“ von Andreas Exenberger, Josef Nussbaumer und Stefan Neuner. Bildungslandesrätin Beate Palfrader (im Bild mit dem „Globo“-Team) überreichte die Auszeichnung im Landhaus. Der Preis wird alle zwei Jahre in zwei Kategorien ausgeschrieben und ist mit jeweils 2.500 Euro dotiert.

Tiroler Tageszeitung – Erfolg für Kufsteiner Autoren

“Erfolg für Kufsteiner Autoren”
von mm
Tiroler Tageszeitung
, 26.2.2011

Kufstein – Großer Erfolg für die Autoren des Buches „Unser kleines Dorf“, das im IMT-Verlag Kufstein erschienen ist. Univ-Prof. Josef Nussbaumer, Priv.-Doz. Andreas Exenberger, Stefan Neuner und Markus Mayr aus Kufstein erhielten den Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol.

„Unser kleines Dorf“ versucht, die Komplexität unserer modernen Welt durch einen Kunstgriff zu vermindern. Ausgehend vom Jahr 2000 wird über die gesamte Welt ein Maßstab von 61 Millionen gelegt. Damit schrumpft die gesamte Weltbevölkerung auf das Dorf „Globo“ mit 100 Menschen und plötzlich werden Zusammenhänge leichter erkennbar und (Monster-)Zahlen rücken in den Bereich unserer Alltagserfahrung und werden somit begreif- und verstehbar. Tiroler Tageszeitung – Erfolg für Kufsteiner Autoren weiterlesen

das telferblatt – Preis für Innovation an Telfer

“Preis für Innovation an Telfer!
Stefan Dietrich
das telferblatt, 25.03.2011, Seite 15

Den Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol 2010 erhielten Prof. Dr. Josef Nussbaumer, Dr. Andreas Exenberger, Dr. Markus Mayr und der Telfer Mag. Stefan Neuner für ihr Buchprojekt „Unser kleines Dorf “.

Rundschau – So bringt Wissenschaft was!

“So bringt Wissenschaft was!”
von lm
Oberländer Rundschau, 2.2.2011, Seite 29

(lm) Unlängst wurde vor großem Publikum erstmals der Tiroler Bildungsinnovationspreis verliehen. An Uni.com – Wissen für alle. Ein Kooperationsprojekt von Volkshochschule Tirol und Universität Innsbruck. Ebenfalls preisgekrönt: ein höchst originelles und für alle interessantes Buch.

Josef Nussbaumer, Andreas Exenberger (beide Sozialgeschichtler an unserer Uni) und Stefan Neuner aus Telfs (Grafik) vergleichen die ganze Menschheit mit dem Dorf “Globo”. Es hat hundert Einwohner. Darünter: Zehn “reiche Alte”, 30 “arme Junge”, 17 DorfbewohnerInnen hungern, vier der 20 Kinder müssen voll arbeiten usw. Wer die Welt und ihre Mechanik begreifen will  – “Unser kleines Dorf – Die Welt mit 100 Menschen” bringt’s. IMT-Verlag

iPoint – Bildungsinnovationspreis geht an zwei Uni-Projekte

“Bildungsinnovationspreis geht an 2 Uni-Projekte”
von Eva Fessler
iPoint – Das Informationsportal der Universität Innsbruck

Am 28. Jänner überreichte Landesrätin Beate Palfrader erstmals den neu geschaffenen Bildungsinnovations- preis. Die Universität Innsbruck ist an beiden Siegerprojekten – „Unser kleines Dorf Globo“ und „uni●com – Wissen für alle“ – beteiligt.

Den Bildungsinnovationspreis für das Jahr 2010 erhalten die Volkshochschule Tirol und die Universität Innsbruck für ihre Bildungskooperation „uni●com – Wissen für alle“ sowie Andreas Exenberger, Josef Nussbaumer und Stefan Neuner Institut für Wirtschaftstheorie, -politik und -geschichte für das Projekt “Unser kleines Dorf Globo”. Die mit je 2500 Euro dotierte Auszeichnung honoriert innovative Ideen in der Erwachsenenbildung und im öffentlichen Bibliothekswesen und wird alle zwei Jahre in zwei Kategorien vergeben. iPoint – Bildungsinnovationspreis geht an zwei Uni-Projekte weiterlesen

Land Tirol – Landesrätin Palfrader: “Engagement im Bildungsbereich in Rampenlicht stellen”

“Engagement im Bildungsbereich ins Rampenlicht stellen”
von Mag. Alexandra Sidon
Land Tirol – Medieninformation

Das Land Tirol vergibt erstmals den Bildungs- innovationspreis – eine Auszeichnung für innovative Ideen in der Erwachsenenbildung und im öffentlichen Bibliothekswesen. Den Bildungsinnovationspreis für das Jahr 2010 erhalten die Volkshochschule Tirol und die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck für ihr Projekt „uni.com – Wissen für alle“ sowie das Projekt “Unser kleines Dorf Globo” von Andreas Exenberger, Josef Nussbaumer und Stefan Neuner. Überreicht wurde die Auszeichnung von Bildungs- und Kulturlandesrätin Beate Palfrader Freitagnachmittag im Landhaus. Der Preis wird alle zwei Jahre in zwei Kategorien ausgeschrieben und ist mit insgesamt 5.000 Euro – zwei Mal 2.500 Euro – dotiert. Land Tirol – Landesrätin Palfrader: “Engagement im Bildungsbereich in Rampenlicht stellen” weiterlesen