Berge lesen – Hoffnungstropfen

Vortrag: Josef Nussbaumer, Stefan Neuner
Wann: Montag, 10. Dezember 2018, 19:30 Uhr
Wo: Tyrolia Buch, Maria Theresienstr. 15, A-6020 Innsbruck

Eine Veranstaltung von:
Alpenkonvention, dt. Umweltministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Tyrolia

ORF Vorarlberg – Hoffnungstropfen

Interview: Josef Nussbaumer
Wann: Samstag, 10. November 2018
Wo: ORF Radio Vorarlberg

Eine Veranstaltung von:
ORF Radio Vorarlberg, Focus – Themen fürs Leben

Professor Josef Nussbaumer erzählt mit den „Hoffnungstropfen“ Geschichten von und mit Mutmachern. Etwa jene von Luis (Furiano) aus Kolumbien, dem Besitzer von Alpha und Beta, zwei Eseln, mit denen Luis Bücher zu Schülern auf dem Land transportiert. Prof. Nussbaumer kennt auch die Geschichte eines Italieners, der mit seinem Goggomobil in der Region Basilikata herumfährt und Bücher verteilt. Oder da ist auch noch Alberto Gutierrez, ein Müll-Lastwagenfahrer, der es nicht übers Herz gebracht hat, die Bücher in eine Mülltonne zu schmeißen; er hat in einem Heim eine Bibliothek mit weggeschmissenen Büchern eingerichtet. Jetzt wird auf seine Initiative sogar in Bogota eine Universität gegründet. Das sind wunderbare Geschichten von Einzelinitiativen,  die durch ihr Engagement in einer Welt voller Schrecken und Leid Gutes bewirken. Universitätsprofessor Josef Nussbaumer ist Katastrophenforscher, der sich seit Jahrzehnten mit Natur-, Industrie- und Hungerkatastrophen auseinandersetzt und somit ein exzellenter Kenner der Sozial- und Wirtschaftsgeschichte ist. Er ist aber auch ein Mensch, der in dieser Welt „Hoffnungstropfen” aufspürt.

Salon – Hoffnungstropfen

Vortrag: Josef Nussbaumer
Wann: Donnerstag, 03. Mai 2018, 20:00 Uhr
Wo: Praterstraße 17 / Hof rechts, 1020 Wien

Eine Veranstaltung von:
Die 244. Veranstaltung im Salon mit Friedrun Huemer