NEU – Hoffnungstropfen Tirol

HOFFNUNGSTROPFEN TIROL
Josef Nussbaumer, Stefan Neuner

Preis: EUR (A) 19,90

ISBN: 978-3-903030-77-0
Maße: 21 cm x 13,8 cm
204 Seiten

Copyright © 2019 Studia Verlag

Hoffnungstropfen Tirol ist das neuestes Werk aus dem Hause teamGlobo. Diesmal zeigen Josef Nussbaumer und Stefan Neuner in einer Tiroler Sozialchronik seit 1945, dass sich schon seit Jahrzehnten tausende Tirolerinnen und Tiroler für all jene einsetzen, die Hilfe brauchen und in Not sind. Dieses Buch ist diesen Menschen gewidmet. Alle diese oft ehrenamtlichen Aktivitäten sind Hoffnungstropfen für ein zukunftsfähiges Tirol.

BESTELLEN
Sie können die Hoffnungstropfen Tirol einfach und schnell online auf www.studia.at bestellen. Sollten irgendwelche technischen oder sonstigen Probleme auftauchen, wenden Sie sich bitte an: verlag@studia.at

>> DAS BUCH AUF STUDIA.AT KAUFEN <<

Hoffnungstropfen Tirol – Einleitung

Dieses Buch ist eine Anlehnung an das von den Autoren Ende 2017 veröffentlichte Buch „Hoffnungstropfen“. Dort werden viele positive Aktivitäten, die sich in jüngster Vergangenheit und Gegenwart global ereigneten, beschrieben und dargestellt. Die vorliegenden „Hoffnungstropfen Tirol“ versuchen, diesen Tatbestand auf Tirol zu regionalisieren. Dabei werden insbesondere soziale Aspekte beleuchtet und dies in Form einer Chronik seit Ende des Zweiten Weltkrieges. In Zeiten wie diesen, wo viele Populisten uns tagtäglich einreden wollen, wie schlecht es in unserer Gesellschaft doch zugehe, scheint es wichtiger denn je, auch die vielen positiven und hoffnungsvolle Aktivitäten, die in diesem Land immer wieder gesetzt wurden (und werden) nicht völlig zu vergessen. Nicht mehr aber auch nicht weniger bezweckt dieses Buch. Die Tropfen verstehen sich dabei zwar als kleine, aber immer auch als positiv zu bewertende Ereignisse. Dazu sind verschiedene Einschränkungen und Relativierungen zu machen: „Hoffnungstropfen Tirol – Einleitung“ weiterlesen

Hoffnungstropfen Tirol – Abbildungen und Tabellen

Abbildungen

  • Abbildung 1: Kalorienzuteilung in Innsbruck
  • Abbildung 2: Spendenaufkommen der Caritas Innsbruck (2012-2017)
  • Abbildung 3: 5-Jahresbilanz der AK-Tirol (2014-2018)
  • Abbildung 4: Beschäftigte Biochemie Kundl – Sandoz (1946-2017)
  • Abbildung 5: SOS-Kinderdörfer
  • Abbildung 6: Basteln zum Sternsingen. Aus der katholischen Kinderzeitschrift „Der Pfeil“
  • Abbildung 7: Sternsingeraktion Diözese Innsbruck (2009-2019)
  • Abbildung 8: Studierende Universitäten Innsbruck (1960-2017)
  • Abbildung 9: Drogentote in Tirol (1976-2018)
  • Abbildung 10: Geschützte Werkstätte GmbH (1980-2015)
  • Abbildung 11: Was passiert mit den WAMS-Kleidungsstücken? (2019)
  • Abbildung 12: Schuldnerberatung Tirol
  • Abbildung 13: Selbsthilfegruppen Tirol
  • Abbildung 14: Demenz in Tirol (2012-2050)
  • Abbildung 15: Wer hilft wie? (2011-2017)
  • Abbildung 16: Blutspenden in Tirol (2012-2017)
  • Abbildung 17: Tiroler Bevölkerung nach Altersgruppen (1966-2036)

Tabellen

  • Tabelle 1: Ausgewählte Aspekte von NEUSTART
  • Tabelle 2: Auswahl Spendenaufkommen Tirol (2016-18)
  • Tabelle 3: Die reichsten Tiroler*innen (2018)
  • Tabelle 4: Freiwilligenarbeit in Tirol (2016/17)
  • Tabelle 5: Globobürger und Durchschnittstiroler*in im Vergleich

Hoffnungstropfen Tirol – Autoren

Josef Nussbaumer lehrte Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Innsbruck (SOWI- Fakultät). Seit 1. Oktober 2017 ist er in Ruhestand. Stefan Neuner ist promovierter Volkswirt und Sozial- und Wirtschaftshistoriker. Beide sind Gründungsmitglieder von teamGlobo.