NEU – Hoffnungstropfen

teamglobo-171113-HoffnungHOFFNUNGSTROPFEN
Josef Nussbaumer, Stefan Neuner

Preis: EUR (A) 19,90

ISBN: 978-3-903030-44-2
Maße: 21 cm x 13,8 cm
274 Seiten
57 Abbildungen
Copyright © 2017 STUDIA Universitätsverlag

Anfang Dezember erscheint mit den Hoffnungstropfen das neuestes Werk aus dem Hause teamGlobo. Diesmal zeigen Josef Nussbaumer und Stefan Neuner, dass in unserer heutigen – oft als katastrophal bezeichneten – Welt eine schier unüberschaubare Fülle an erfreulichen Erscheinungen und Aktivitäten passiert. Dabei spannen die Autoren einen Bogen von der Bevölkerung, über die Energie, zu den Frauen bis hin zur Gewalt. In insgesamt 20 Kapiteln lässt sich nachlesen, was schon alles auf einem guten Weg ist, was sich im Laufe der Geschichte schon dramatisch verbessert hat und wie auch kleine Veränderungen Großes bewirken können. Die Erlöse aus diesem Buch fließen wieder zu 100 Prozent dem Verein teamGlobo zu.

BESTELLEN
Sie können die Hoffnungstropfen einfach und schnell online auf www.studia.at bestellen. Sollten irgendwelche technischen oder sonstigen Probleme auftauchen, wenden Sie sich bitte an: verlag@studia.at

>> ONLINE BESTELLEN >>

Über EUR 100.000,- gespendet!

UKD-HP-pic-131026-Kleinspende
Hintergrund: Schon im Jahr 2009 entschlossen sich die Autoren dazu, den Reinerlös aus dem Verkauf von “Unser kleines Dorf”, Vortragshonorare (teilweise) und Geldgeschenke wohltätigen und karitativen Menschen und Einrichtungen zu spenden, die sich um die Ärmsten der Armen in unserem globalen Dorf kümmern.

Dank unserer tausenden Leserinnen und Leser haben wir nun insgesamt EUR 104.301 gespendet. Darunter finden sich die Städtische Herberge in Innsbruck genauso wie Bischof Erwin Kräutler, Projekte in Zimbabwe, Haiti, Laos, Kolumbien und Rumänien.

VIELEN DANK!

Seit dem 10. Februar 2015 werden sämtliche Aktivitäten rund um das Buch “Unser kleines Dorf” im Verein teamGlobo gebündelt (ZVR-Zahl: 419832647).

Hoffnungstropfen – Leseprobe

teamglobo.net-171113-Einleitung

Die vielleicht wichtigste Aussage der vorliegenden Arbeit sei ganz an den Anfang gestellt: Dieses Buch handelt nicht von einer heilen Welt, in der alles perfekt und gut ist. Nein keineswegs! Es handelt vielmehr davon, dass auch in unserer heutigen – oft als katastrophal bezeichneten – Welt eine schier unüberschaubare Fülle von erfreulichen, positiven Erscheinungen und Aktivitäten zu finden ist und sich zudem sehr viele Belange in den letzten Jahren und Jahrzehnten (zum Teil er- heblich) ge- und verbessert haben. Um dies zu dokumentieren, wurden diese Hoffnungstropfen zusammengetragen. Sie sollen die Stimmungslage von Leserinnen und Lesern aufhellen bzw. zu einem kleinen „Brillenwechsel“ bewegen. Wer die Welt nur durch eine schwarze Brille sieht, sollte sich nämlich nicht wundern, dass all die Gegenstände, die er betrachtet, dunkel erscheinen. Hoffnungstropfen – Leseprobe weiterlesen

Städtebund – Unser kleines Dorf

teamglobo.net-171113-Oesb

Impulsreferat: Andreas Exenberger
Wann: Dienstag, 14. November 2017, 9:00 Uhr
Wo: Rathaus, Gemeinderatssitzungssaal, 6020 Innsbruck

Eine Veranstaltung von:
Österreichischer Städtebund

Die Umsetzung der Sustainable Development Goals der UNO (Agenda 2030) und Entwicklungszusammenarbeit auf kommunaler Ebene sind Thema dieses Workshops im Rathaus der Tiroler Landeshauptstadt am 14. November. Durch die Präsentation internationaler Initiativen und Projekte sollen Gedankenanstöße für die Formulierung von Handlungsempfehlungen für Österreichische Städte und Gemeinden erarbeitet werden.

3. Tiroler Entwicklungstag

teamglobo.net-171113-3TirolEntw

Teilnehmer: Nussbaumer, Exenberger, Rainer, Neuner
Wann: Dienstag, 21. November 2017, 14:00 -17:30 Uhr
Wo: Landhaus 1, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck

Eine Veranstaltung von:
Land Tirol – 3. Tiroler Entwicklungstag 2017

Wir leben in einer Zeit des Umbruchs und der Veränderung. Globale Prozesse wie Digitalisierung, Urbanisierung oder Migration wirken sich mit all ihren Begleiterscheinungen massiv auf den eigenen Alltag und uns als ganze Gesellschaft aus. Was sind die großen Trends, die unsere Welt so komplex, so dynamisch, so unvorhersehbar machen? Und ist Globales Lernen eine mögliche Strategie, mit diesen Veränderungen konstruktiv umgehen zu können? 3. Tiroler Entwicklungstag weiterlesen

Stadttheater Sterzing – Globale Ökonomie

teamglobo.net-171113-Sterzing

Vortrag: Josef Nussbaumer
Wann: Mittwoch, 22. November 2017, 20:00 Uhr
Wo: Stadttheater, Goetheplatz 1, Sterzing

Eine Veranstaltung von:
Urania Meran

Die neoliberale Weltordnung hat unseren Planeten an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Die glückspielhafte Finanzwirtschaft, ein räuberischer Ressourcenverbrauch und ein Welthandel nach dem Maß der Starken führen zu einer immer drastischeren Verteilungsungerechtigkeit mit gefährlichen Folgen.

Urania Meran – Globale Ökonomie heute

teamglobo.net-160423-urania_meran

Vortrag: Josef Nussbaumer
Wann: Donnerstag 23. November 2017, 20:00 Uhr
Wo: urania-Haus, Ortweinstraße 6, Meran

Eine Veranstaltung von:
Urania Meran

Die neoliberale Weltordnung hat unseren Planeten an den Rand des Zusammenbruchs gebracht. Die glückspielhafte Finanzwirtschaft, ein räuberischer Ressourcenverbrauch und ein Welthandel nach dem Maß der Starken führen zu einer immer drastischeren Verteilungsungerechtigkeit mit gefährlichen Folgen. Urania Meran – Globale Ökonomie heute weiterlesen

AAI – Hoffnungstropfen

teamglobo.net-171118-AAI

Vortrag: Josef Nussbaumer
Wann: Dienstag, 5. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Wo: Leechgasse 22-24, 8010 Graz

Eine Veranstaltung von:
Afro-Asiatisches Institut Graz

Der Vortrag und das vorgestellte Buch handelt nicht von einer heilen Welt, in der alles perfekt und gut ist. Nein keineswegs! Es handelt vielmehr davon, dass auch in unserer heutigen – oft als katastrophal bezeichneten Welt – eine schier unüberschaubare Fülle von erfreulichen, positiven Erscheinungen und Aktivitäten zu finden ist und sich zudem sehr viele Belange in den letzten Jahren und Jahrzehnten (zum Teil erheblich) verbessert haben.

Bezirksblätter – 40 Jahre Weltladen

UKD-HP-Pic-120630-Medien-Logo-BezirksblattBericht: Festveranstaltung 40 Jahre Weltladen
Bezirksblätter Innsbruck, 11.10.2017

Der älteste Weltladen Österreichs, der Weltladen Innsbruck wird 40! Am Samstag, 14.10.2017 laden wir zur Festveranstaltung im Cafe Brennpunkt, Viaduktbogen 46-48/Ing. Etzel-Str, 6020 IBK. Im Rahmen der Festveranstaltung sprechen Dr. Franz Fischler/Präsident des Forum Alpbach und Univ. Prof. Dr. Josef Nussbaumer/Uni IBK. Anschließend führt Manfred Wimmer durch seine Bilderausstellung menschenBILDER – Aufnahmen von unseren ProduzentInnen im globalen Süden. Umrahmt wird der Nachmittag von einem Streich-Trio. Gemeinsam mit FreundInnen, jahrelangen WegbegleiterInnen, Gründungsmitgliedern, MitarbeiterInnen und allen die Interesse am fairen Handel haben lassen wir den Nachmittag/Abend gemeinsam bei fairen Snacks und Fingerfood ausklingen.